Freitag, 26. April 2013

Silver meets blue

Hallo ihr Lieben,

ich hatte gestern irgendwie Lust, zwei Farben auf meinen Nägeln zu vereinen. Und da ich eh meinen neuen Kiko-Nagellack ausprobieren wollte ( er durfte während der Glamour Shopping-Week einziehen), habe ich mich für folgenden Kombination entschieden:


Der Kiko-Lack ( Nr. 266 "Ultramarine Blue") lies sich sehr gut auftragen und deckte nach zwei Schichten. Mit der Trockenzeit war ich auch total zufrieden, hat glaub ich pro Schicht so ca. 5 Minuten gedauert. Finde ich vollkommen ok. Dunkelblauer Nagellack ist ja im Moment anscheinend total in. Jedenfalls nach der neuen Instyle. Da bin ich doch auf jeden Fall schonmal froh, dass ich schon länger wild auf blaue Nägel bin und neben einem OPI jetzt auch einen zweiten habe. (Ich schleiche noch um einen von p2 herum, aber im Moment eher nicht.)


Nachdem ich komplett meine Nägel lackiert hatte, habe ich zusätzlich noch meinen matten Topcoat von Essie auf die Ringfinger aufgetragen. Bei dunklen Farben mag ich den Mattlook total gerne und auch von dem Dunkelblau wurde ich nicht enttäuscht. Ich hoffe, man kann es unten auf den anderen Fotos sehen. 

Danach habe ich dann quasi im umgedrehten Frenchlook, den hintersten Teil der Nägel mit meinem Nail Art Freestyler & Tip Painter 03 "silver surfer" von essence lackiert. Ich besitze diesen Lack schon ewig, weil ich mal die Phase hatte, dass ich mir Frenchnails mit silbernen Spitzen gemacht habe. Ich bin mir nicht mehr sicher, ob es den noch gibt, aber ansonsten könnt ihr auch einen normalen silbernen Lack und einen ganz dünnen Pinsel verwenden.

Ich hoffe, man kann den matten Nagel auch erkennen. (2. von rechts)

Ich hoffe euch gefällt mein Einfall.

Wollt ihr mehr Naildesigns sehen? Oder habt ihr andere Anregungen?

Liebe Grüße, 

eure Anna

Kommentare:

  1. sieht echt toll aus.. der blaue Nagellack gefällt mir auch echt gut !
    Du hast auch einen echt tollen Blog#
    Mich würde es freuen wenn wir uns gegenseitig verfolgen würden. Kannst mir ja einen Kommentar hinterlassen :)
    Liebste Grüße ♥
    http://xbeauty-and-morex.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir, dass du immer so regelmäßig bei uns kommentierst. Da weiß man immer, wofür man sich die ganze Arbeit gemacht hat. Ich finde dein Halfmoon Design sehr gelungen und die Farbenkombination sehr hübsch. Muss ich demnächst auch mal ausprobieren. Ich liebe blaue Nagellacke auch über alles und sie machen wirklich einen Großteil meiner Sammlung aus. Wobei ich mich momentan auch endlich an andere Farben traue und mutiger geworden bin.

    Mach übrigens weiter so, deine Fotos sind doch gar nicht so übel. Kleiner Tipp: ich fotografiere immer vor einem dunklen Hintergrund, da dann den Hintergrund nicht so unruhig ist und der Lack besser wirkt. Aber jeder hat seine eigene Methode und es gibt kein Richtig oder Falsch. Schau dir mal meine Beiträge vor einem Jahr an, da schäme ich mich heute dafür. Übung macht den Meister und ich bin auch noch weit davon entfernt perfekt zu sein. Wie ja dein Blogtitel so schön sagt und ich jedes mal schmunzle, wenn ich ihn in den Kommentare lese: perfekt ist langweilig ^^

    Liebe Grüße
    Laya

    AntwortenLöschen